Kategorien
Backen Früchte

Hafer­brot – RuckZuck

Zuta­ten

300 g Bio-Haferflocken
60 g Lein­sa­men, gemahlen
40 g Flohsamenschalen
70 g Kürbiskerne
60 g Sonnenblumenkerne
80 g Sesamsamen
1 EL Lein­sa­men ganz
für die Back­form
12 g Meer­salz oder Steinsalz
1 gehäuf­ter TL Weinstein-Backpulver
1 EL mil­der Honig 
500 ml war­mes Wasser
But­ter für die Form zum Aus­strei­chen und Ein­sa­men mit Leinsaat 

Zube­rei­tung

Den Ofen vor­hei­zen auf ca. 180°C Umluft.

Alle tro­cke­nen Zuta­ten in einer Schüs­sel gründ­lich ver­mi­schen. Honig und war­mes Was­ser ver­men­gen und zu den tro­cke­nen Zuta­ten gie­ßen. Gründ­lich mischen und dann einige Minu­ten ste­hen lassen.

Eine Kas­ten­ku­chen­form mit But­ter aus­fet­ten und mit Lein­saat aus­klei­den, dann den Teig in die Form gie­ßen. Mit einem Pfan­nen­wen­der ver­strei­chen. Im Ofen 30 Minu­ten backen.

Aus der Form neh­men, wen­den und wei­tere 30–40 Minu­ten backen. Vor dem Schnei­den abküh­len las­sen. Im Kühl­schrank hält sich das Brot bis zu 1 Woche.

Tipp: Mit getrock­ne­ten Früch­ten und Gewür­zen kann man dar­aus auch ein nahr­haf­tes Früch­te­brot zaubern. 

Kategorien
Dessert Früchte Süßes

Erd­beer-Melo­nen-Sorbet

Zuta­ten

300 g Was­ser­me­lone (geschält und entkernt)
300g Erdbeeren
3–5 Blät­ter fri­sche Minze
2 EL Mandelmus
2 EL Honig, mild 

Zube­rei­tung

Erd­bee­ren und Was­ser­me­lone in hasel­nuss­große Stü­cke schnei­den und über Nacht einfrieren.

10 Minu­ten vor der Ver­ar­bei­tung die Frucht­stü­cke aus dem Gefrier­fach holen und in einer Schüs­sel etwas antauen las­sen.

Man­del­pü­ree und Honig über die ange­tau­ten Früchte ver­tei­len.

Mit einem Löf­fel die Zuta­ten in den Mixer hin­ein­ge­ben und kräf­tig pürieren/​mixen.

Die fer­tige Creme noch ein­mal umrüh­ren, mit Minze ver­fei­nern und sofort genießen. 

Kategorien
Dessert Früchte Süßes

Kraft­ku­geln

Zuta­ten

150g Mandeln
50g Wei­zen, fein gemahlen
50g Hirse, fein gemahlen
200ml frisch gepress­ter Orangensaft
100g Bananen
100g Tro­cken­früchte, z.B. Fei­gen, Apri­ko­sen, Rosinen…
75g Kokosmehl
50g Wei­zen, fein gemahlen
1 EL Zitronensaft
12 TL Zimt und/​oder Anis
1 Prise Meer­salz oder Stein­salz, unjodiert 

Zube­rei­tung

Man­deln anrös­ten, die Hälfte davon rei­ben, die andere grob hacken. Wei­zen- und Hir­se­mehl mit dem Frucht­saft auf­ko­chen und 2 Minu­ten unter Rüh­ren köcheln las­sen, bis ein fes­ter Brei ent­steht. Die­sen aus­quel­len und abküh­len lassen.

Bana­nen pürie­ren, mit Man­deln, klein­ge­hack­ten Tro­cken­früch­ten, 25 g Kokos­ras­pel, Zitro­nen­saft, Gewür­zen und Salz zum Getrei­de­brei geben und abschme­cken. Aus der Masse kleine Kugeln for­men und in die rest­li­chen Kokos­ras­pel wälzen.

Die lecke­ren Kugeln schme­cken natür­lich auch Nicht­sport­lern und kön­nen ein paar Tage im Kühl­schrank auf­be­wahrt werden…bei Bedarf entnehmen.