Blog

Linseneintopf mit Steinpilzen und Thymian

ZUTATEN

für 4 Personen
250 g braune Linsen, z.B.
Tellerlinsen
ca. 1,5 l Wasser
4 große Kartoffeln
1 Stange Lauch
1 große Möhre
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 D. gehackte Tomaten
15 g getrocknete Steinpilze
2 Lorbeerblätter
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Piment
2 EL selbstgemachte Gemüsebrühe, siehe hier
1 TL Kräutersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Sojasauce
2 TL Honig
1/2 Zitrone, der Saft oder 2 EL Essig
2 Zweige Thymianblättchen od. 1/2 TL gerebelter Thymian

Zubereitung:  

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenfalls die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in gröbere Würfel schneiden. Lauch putzen, unter fließendem Wasser reinigen und in feine Scheiben schneiden. Möhre putzen und würfeln.
In einen größeren Topf die Linsen geben, mit Wasser aufgießen, gehackte Tomaten, Kartoffel-, Zwiebel-, Knoblauch- und Möhrenwürfel sowie die Lauchscheiben mit den getrockneten Steinpilzen hinzufügen.
Lorbeerblätter, Kreuzkümmel und Piment dazugeben und alles knapp unter dem Siedepunkt 35 bis 40 Minuten garen.
Ca. 5 Minuten vor Garende Gemüsebrühe und Sojasauce dazugeben, mit Kräutersalz, Pfeffer, Honig, Zitronensaft oder Essig und Thymianblättchen kräftig abschmecken.

(aus dem Blog “Madame Rote Rübe“)     

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü